Tagesablauf

Für die Kinder im Kindergartenalter ist es besonders wichtig, ein gesundes Selbstbewusstsein aufbauen zu können, sowie durch einen festen Rahmen Sicherheit und einen geregelten Rhythmus zu erfahren.Regelmäßige Wiederholungen, als auch Kontinuität spiegeln sich im Tages-, Wochen- und Jahresablauf wieder. Dies bietet Raum für aktuelle und jahreszeitliche Inhalte aus dem unmittelbaren Umfeld der Kinder.

ab 06:00 Uhr Begrüßung der Kinder & Freispiel, Bewegungsspiele
ab 07:30 Uhr die Frühgruppe wird geteilt,
ca. 08:00 Uhr Gemeinsames Frühstück in den einzelnen Gruppen anschließend Körperpflege und Zahnhygiene
ca. 08:45 Uhr Morgenkreis
ca. 09:00 Uhr offenes und kreatives Spiel in allen Gruppenräumen (z.B. Rollenspiel, Bauspiel, didaktische Spiele, Malen,Werken, Bilderbücherbetrachtung und vieles mehr)
ca. 09:45 Uhr gezielte Kleingruppenangebote im Sinne unserer Leitlinien, Durchführung von Projekten und Angeboten auf der Grundlage unseres Profils und zur Umsetzung der Bildungskonzeption
ca. 10:15 Uhr Aufenthalt im Freien (Spielplatz, Spazier- u. Beobachtungsgänge, Wanderungen, Exkursionen)
ca. 11:15 Uhr Gemeinsames Mittagessen
ab 12:00 Uhr Mittagsruhe für die Krippen- u. Kindergartenkinder Empfang der Hortkinder freies Spiel,Hausaufgaben, Angebote
ab 14:00 Uhr Beendigung der Mittagsruhe, Umräumen des Schlafraumes
ca. 14:30 Uhr Gemeinsame Nachmittagsmahlzeit der Kinder in den jeweiligen Gruppen
ab 15:00 Uhr verschiedene Nachmittagsangebote und freies Spiel
bis 18:00 Uhr (bei schönem Wetter im Freien)

Aus pädagogischen und organisatorischen Gründen ist eine Abweichung von der Abfolge möglich. Dieser Tagesablauf ist somit als eine Orientierung anzusehen.